Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Ein weiterer Fall von Unfallflucht

Grevesmühlen (ots) - Auch in Grevesmühlen ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall bei dem der Verursacher im Anschluss flüchtete. Im Rahmen seiner Arbeitszeit stellte der Besitzer seinen Toyota Geländewagen im Langen Steinschlag in der Zeit von 07:00 Uhr bis 15:30 Uhr an den Straßenrand zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und der dortigen Bäckerei. Als der Mann von seiner Arbeit zum Fahrzeug kam, stellte er einen erheblichen Sachschaden am hinteren Stoßfänger fest. Anhand der Spurenlagen müssen die Beschädigungen im Rahmen eines Parkvorgangs eines anderen Fahrzeuges entstanden sein. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise zum möglichen Verursacher nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter der TelNr.: 03881-7200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: