Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Schulbus fährt gegen Kleintransporter - keine Verletzten

Wismar (ots) - In Lübstorf ereignete sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Schulbusses. Gegen 07:20 Uhr befuhr der Schulbus das Gelände der Schule in der Lübstorfer Bahnhofstraße. Nach der Abfahrt aus der Haltestelle fuhr der Bus weiter in Richtung Kreisstraße 42 und versuchte hier auf einer abschüssigen und winterglatten Fahrbahn den Bus zum Stillstand zu bringen. Ein Kleinbus befuhr die K 42 aus Richtung Alte Dorfstraße kommend in Richtung Bahnhofstraße. In der weiteren Folge konnte der Schulbus nicht mehr stoppen und stieß gegen den auf der Vorfahrtsstraße befindlichen Ford. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 7.000 Euro. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: