Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verkehrsunfall mit fast 4 Promille

Wismar (ots) - Am Abend des 20.01.14 wurde die Polizei in Grevesmühlen über einen Verkehrsunfall in der Ortslage Herrnburg informiert. Vor Ort eingetroffen, stellten die Beamten einen Pkw, der ersten Erkenntnissen zufolge, in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommenen war im Bereich des Staunsfeldes fest. Bei dem 46-jährigen Fahrer, der alkoholisiert zu sein schien, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab den Wert von fast 4 Promille. Es folgte die Anordnung einer Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Der Fahrer, der sich bei dem Unfall leicht verletzte wurde mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht. An seinem Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR. In der weiteren Folge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheins war. Diesen hatte die Polizei bereits im Dezember 2013 in Folge eines alkoholbedingten Verkehrsunfalles beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Kriminalhauptkommissar
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: