Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Baugeräte beschädigt

Brüsewitz (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag 14:15 Uhr bis Montag 08:30 Uhr einen Radlader und einen Bagger auf einer Baustelle im Gewerbegebiet Brüsewitz beschädigt. Am Montagmorgen stellte der Fahrer des Radladers fest, dass die Ver- und Entriegelung der Schaufel nicht mehr funktionierte. Bei einer genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges konnte festgestellt werden, dass hier ein Kabelbaum mit 12 Kabeln fast durchtrennt wurden. Das Kabel der Ver- und Entriegelung durchtrennten die Täter komplett. Einen neben dem Radlader stehender Bagger beschädigten die Täter ebenfalls. Hier wurden zwei Spiegel und drei Arbeitsscheinwerfer beschädigt. Der Gesamtschaden wird polizeilich auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Am Tatort konnten Mitarbeiter der Kriminaltechnik Schuheindruckspuren feststellen und sichern. Die Kriminalpolizei in Gadebusch hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: