Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 32-Jähriger erneut ohne Pflichtversicherung unterwegs

Rehna (ots) - Am Dienstagmorgen stellte gegen 05:45 Uhr eine Funkwagenbesatzung während einer Streifenfahrt im Bereich Rehna einen Pkw Chevrolet in der Gletzower Straße in Richtung Schönberg fahrend fest. Der Pkw war den Beamten bereits wegen eines Vorfalls vom 10.12.2013 bekannt. Damals konnte ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz festgestellt werden. Die Beamten entschlossen sich dem Chevrolet zu folgen und in der weiteren Folge einer Kontrolle zu unterziehen. In der Ortslage Löwitz wurde der Fahrzeugführer aufgefordert anzuhalten. Der 32-jährige Fahrzeugführer konnte sich ausweisen und eine Fahrerlaubnis vorweisen. Bei der Kontrolle bestätigte sich der Anfangsverdacht und es wurde festgestellt, dass die amtlichen Kennzeichen entstempelt und das Fahrzeug somit nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen war. Die Beamten stellten die amtlichen Kennzeichen und die Fahrzeugschlüssel sicher. Der 32-Jährige muss sich nun wegen der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz, der Abgabenordnung, des Kraftfahrzeugsteuergesetzes und der Fahrzeug-Zulassungsverordnung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: