Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Horror- Clown soll Kind erschreckt haben

Boizenburg (ots) - Ein sogenannter Horror- Clown soll am Mittwochmorgen einen Schüler in Boizenburg erschreckt haben. Nach Angaben des Jungen habe die als Clown maskierte Person kurz vor 08 Uhr wortlos hinter dem Zaun des Sportplatzes "An den Eichen" gestanden und ein Messer in der Hand gehabt. Der Zehnjährige sei daraufhin weggelaufen. Seinen Angaben zufolge, habe ihn der Clown noch eine kurze Strecke verfolgt, war dann aber plötzlich verschwunden. Die Überprüfung des Vorfalls durch Polizei brachte bislang noch keine neuen Erkenntnisse oder Anhaltspunkte. Aus diesem Grund bittet die Polizei in Boizenburg (Tel. 038847/ 6060) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: