Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Vier Leichtverletzte bei Zusammenstoß zweier Autos

Cirvitz (ots) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind am Mittwochabend in Crivitz vier Autoinsassen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Fahrer eines Kleintransporters an einer Einmündung in der Parchimer Straße die Vorfahrt missachtet, worauf es zum Zusammenprall mit einem Opel kam. Er und drei Insassen aus dem Opel erlitten dabei leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden, der zusammen auf ca. 16.000 Euro geschätzt wurde. Zudem besteht der Verdacht, dass der Fahrer des Kleintransporters unter Einwirkung von Alkohol stand. Bei ihm wurde eine Blutprobe veranlasst. Zudem nahmen die Polizisten gegen den Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: