Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei ermittelt nach sexuellem Übergriff auf 17-Jährige

Parchim (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 17-jährige Jugendliche am Mittwochabend in Parchim ermittelt jetzt die Kriminalpolizei und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall. Nach Angaben des 17-jährigen Opfers wurde es gegen 19:30 Uhr auf einem Weg nahe der Bahngleise zwischen dem Möderitzer Weg und der Elde von zwei unbekannten Männern bedrängt und mehrfach unsittlich angefasst. Das Opfer habe sich mit Händen und Füßen gewehrt, wobei der Jugendlichen schließlich die Flucht vor den beiden dunkel gekleideten Tätern gelang. Die beiden unbekannten Männer sind anschließend vermutlich mit einem PKW geflüchtet, an dessen Rückfront kein amtliches Kennzeichen angebracht gewesen sein soll. Die Polizei hat im Zuge der Fahndung bislang keine Anhaltspunkte auf die Täter erlangen können, jedoch sicherte die Kriminalpolizei Spuren am Tatort. Es wird wegen sexueller Nötigung ermittelt. Die Verdächtigen sollen ca. 175 bis 180 cm groß gewesen sein und Deutsch mit Akzent gesprochen haben. Hinweise zu diesem Vorfall oder zu den mutmaßlichen Tätern nimmt die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: