Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Regeneinläufe aus Straße gerissen- Polizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in Straßenverkehr

Ludwigslust (ots) - In Ludwigslust haben unbekannte Täter am Sonntagmorgen fünf gusseiserne Regeneinlaufgitter aus der Straße gerissen und dadurch eine Gefahr für den Straßenverkehr verursacht. Nach einem Hinweis hatte die Polizei die herausgerissenen Einläufe in der Wöbbeliner Straße und der Straße Großer Kamp entdeckt. Die Beamten verschlossen die freiliegenden Regenwasserschächte mit den Abdeckgittern, die die Unbekannten meist auf den angrenzenden Gehwegen abgelegt hatten. Zeugenaussagen zufolge sollen zwei junge Männer gegen 06:20 Uhr die Tat verübt haben. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110), die jetzt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt bittet um Hinweise zu diesem Vorfall.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: