Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Gras in Brand geraten- Polizei vermutet Brandstiftung

Brüel (ots) - In Gustävel ist am frühen Donnerstagabend eine Wiesenfläche in Brand geraten. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte den Brand, der sich auf einer Fläche von ca. 30 Quadratmetern ausgebreitet hatte. Zudem verhinderte die Feuerwehr das Übergreifen der Flammen auf ein Dutzend Strohballen, die wenige Meter weiter auf einem Grundstück gelagert waren. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus und hat eine entsprechende Anzeige aufgenommen. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: