Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Autoaufbrüche in Dömitz und Malliß

Dömitz/ Malliß (ots) - In Dömitz haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch zwei parkende Autos aufgebrochen. Tatort war der Parkplatz am Brückendenkmal. Während aus einem der Fahrzeuge eine Brieftasche und Werkzeuge gestohlen wurden, entwendeten die Diebe aus dem anderen Fahrzeug- ein Renault- ein Abschleppseil sowie Reinigungsmittel. Zudem öffneten die Täter die Motorhaube des Renault, bauten den Kraftstofffilter aus und nahmen ihn mit. Die Polizei geht von einem Zusammenhang beider Taten aus. Geprüft wird ein Zusammenhang auch zu einem dritten Fall, der sich in der Nacht zum Mittwoch in Malliß ereignete. Auch dort wurde ein parkendes Auto aufgebrochen. Nach einer ersten Übersicht entwendeten die Täter nichts, hinterließen jedoch Sachschaden. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110), die jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt, bittet um Hinweise zu diesen Vorfällen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: