Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Unfall bei Überholmanöver

Parchim (ots) - Bei einem Überholmanöver auf der B 191 zwischen Parchim und Rom ist am Sonntagnachmittag ein 19-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 19-Jährige mit seinem PKW Honda zwei vorausfahrende Autos überholen, als das direkt vor ihm fahrende Auto auf gleicher Höhe plötzlich auch zum Überholen ausscherte. Der 19-Jährige wich aus, wobei er die Kontrolle über seinen Honda verlor und von der Straße abkam. In weiterer Folge überschlug sich der Honda mehrfach und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: