Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Erntemaschine in Unfall verwickelt

Plau (ots) - Auf der B 103 bei Plau kam es am Mittwochvormittag zu einem Zusammenstoß zwischen drei Fahrzeugen. Dabei wurde ein Autofahrer leicht verletzt, er kam ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen stieß ein Mähdrescher bei Plötzenhöhe zunächst mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW zusammen. Dabei geriet der PKW ins Schleudern und prallte in weiterer Folge gegen ein anderes Auto. Beide Autos wurden dabei erheblich beschädigt und mussten anschließend abgeschleppt werden. Der angerichtete Gesamtschaden wurde zunächst auf ca. 15.000 Euro beziffert. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die B 103 an der Unfallstelle zwischenzeitlich gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Hergang der Karambolage aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: