Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Kind von Kleintransporter angefahren

Goldberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochnachmittag auf der Bundestraße B 192 zwischen Goldberg und Dobbertin wurde ein Kind verletzt. Der 5-jährige Junge wurde von einem Kleintransporter angefahren, als er die Straße überqueren wollte. Polizei und Rettungswagen waren vor Ort. Der Junge kam anschließend mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Straße musste daraufhin halbseitig gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 2.000 Euro. Besonderer Dank gilt aus Sicht der Polizei zwei unbeteiligten Autofahrern, die als Erste am Unfallort eintrafen. Beide Personen sicherten vorbildlich die Unfallstelle ab und sorgten dafür, dass der Verkehr nicht zum Erliegen kam, ohne dabei die Unfallbeteiligten zu gefährden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: