Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Motorradunfall auf A 24 ging glimpflich aus

Stolpe/ Suckow (ots) - Am Freitagmittag ereignete sich auf der Autobahn 24 in Richtung Berlin Höhe Suckow ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 13.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 51-jährige Motorradfahrer gerade einen Transporter überholen, als dieser plötzlich selbst zum Überholen ausscherte. In der weiteren Folge fuhr der Motorradfahrer auf den Transporter auf und verletzte sich dabei leicht. Er wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Parchim gebracht. Der 34-jährige Transporterfahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: