Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Jugendlicher bei Verkehrsunfall in Dreilützow schwer verletzt

Ludwigslust (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW ist ein 15-jährige Fahrradfahrer am Dienstagabend in Dreilützow schwer verletzt worden. Der Jugendliche wurde mit erlittenen Kopfverletzungen ins Krankenhaus nach Schwerin gebracht. Der 51-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Vorfall ereignete sich gegen 17:40 Uhr in der Dorfstraße an der Ecke "Am Schloßpark". Nach ersten Erkenntnissen soll der 15-Jährige den PKW Ford beim Auffahren auf die Hauptstraße übersehen haben, so dass es zum Zusammenstoß kam und der Junge stürzte. Es entstand ein Sachschaden von einigen tausend Euro. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: