Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der BAB 14

Stolpe/ Raben Steinfeld (ots) - Auf der BAB 14 Höhe der Abfahrt Raben Steinfeld sind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag drei Personen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen platze bei dem PKW ein Reifen, so dass der 57-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Toyota verlor und gegen die Mittelschutzplanke schleuderte. Dabei wurden die 54-jährige Beifahrerin sowie die zwei und vier Jahre alten mitfahrenden Enkelkinder leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus in Schwerin gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: