Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Zwei Leichtverletzte bei handfester Auseinandersetzung

Hagenow (ots) - Bei einer handfesten Auseinandersetzung zwischen vier Männern sind am frühen Sonntag in Hagenow (Lange Straße) zwei Personen leicht verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit, der in ein Handgemenge und dann in eine Prügelei zwischen zwei Widersachern ausuferte. Dabei soll ein 24-Jähriger einen 37-Jährigen zu Boden geschlagen und anschließend auf ihn eingetreten haben. Der 37-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Ein zweiter Mann, der schlichtend eingreifen wollte, geriet zwischen die Fronten und wurde ebenfalls angegriffen. Den 24-jährigen Hauptverdächtigen konnte die Polizei wenig später vorläufig festnehmen. Es wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: