Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Mann am Rande einer Demonstration in Boizenburg angegriffen

Boizenburg (ots) - Am Rande einer Demonstration wurde am Montagabend in Boizenburg ein 38-jähriger Mann verletzt. Der Mann wurde nach eigenen Angaben durch fünf Angreifer in der Nähe eines Aufzuges der MVgida geschlagen und getreten. Dabei erlitt er unter anderem Prellungen. Die dunkel gekleideten Täter konnten zunächst fliehen. Wenig später stellte die Polizei unweit des Tatortes fünf aus dem Raum Hamburg stammende Männer fest, bei denen es sich möglicherweise um die Tatverdächtigen handelt. Gegen die 20 bis 25 Jahre alten Männer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Nach Angaben des Opfers, hatte es nicht an der MVgida- Demonstration teilgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: