Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: B 321 nach Verkehrsunfall voll gesperrt- Frau schwer verletzt (Erstmeldung)

Parchim (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen Severin und Friedrichsruhe ist die B 321 derzeit voll gesperrt. Ein PKW war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin war zunächst im Auto eingeklemmt. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Angesichts der Temperaturen und der damit verbundenen unklaren und wechselnden Straßenverhältnisse (es ist stellenweise mit Straßenglätte zu rechnen), appelliert die Polizei zur vorausschauenden und angepassten Fahrweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: