Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Mutmaßliche Kellereinbrecher gefasst

Lübz/ Parchim (ots) - In Lübz hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch zwei mutmaßliche Kellereinbrecher gefasst. Das Duo soll in einem Mehrfamilienhaus in der Scharnhorststraße insgesamt fünf Keller aufgebrochen und daraus vorwiegend Getränke gestohlen haben. Zeugen hatten kurz nach 01 Uhr das verdächtige Treiben der beiden Personen bemerkt und die Polizei informiert. Eine eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte dann mehrere Hundert Meter vom Tatort entfernt zwei Verdächtige in einem PKW stellen. Sie hatten drei Einkaufstüten voller Spirituosen, Wein, Bier und Erfrischungsgetränke bei sich, die offenbar aus den Einbrüchen stammen. Die Polizei beschlagnahmte das Diebesgut und prüft nun, ob die 26-jährige aus Parchim stammende Frau und der ebenfalls aus Parchim stammende 18-jährige Mann für weitere Taten in Frage kommen. Gegen beide wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt. Im Auto der Verdächtigen fand die Polizei überdies typisches Einbruchswerkzeug.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: