Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Bootsbrand in Groß-Laasch

Groß Laasch (ots) - Auf einem Privatgrundstück in Groß Laasch ist am Montagmittag ein rund 12 Meter langes Motorboot abgebrannt. Der durch das Feuer angerichtete Schaden soll sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 10 TEUR belaufen, verletzt wurde niemand. Ersten Erkenntnissen zufolge, hatte der Eigentümer bei Wartungsarbeiten den Motor des Bootes starten wollen, als es seinen Aussagen zufolge dabei plötzlich zu einer kleinen Verpuffung kam. In weiterer Folge soll es zum Ausbruch eines Feuers gekommen sein, das schnell auf das gesamte Boot übergriff. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Boot bereits in voller Ausdehnung. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: