Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Scheibe mit Faust zerschlagen- Mann mit Verletzung im Krankenhaus

Parchim (ots) - Nachdem er mit seiner Faust die Fensterscheibe eines Wohnhauses in Parchim durchschlug, musste ein 40-jähriger Mann am Montagabend mit einer stark blutenden Handverletzung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 40-Jährige hatte zuvor die Bewohner des Hauses (Auf dem Sassenhagen) angepöbelt, die ihn daraufhin vor die Tür setzten. Doch der 40-Jährige ließ nicht ab, schlug mehrfach gegen ein Fenster, bis die Scheibe schließlich zersplitterte. Gegen den Verursacher, der nach ärztlicher Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnte, wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: