Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Trickdiebe in Lübtheen und Ludwigslust

Lübtheen/ Ludwigslust (ots) - Trickdiebe hatten es am Montagnachmittag in Lübtheen und Ludwigslust auf das Geld zweier Frauen abgesehen. Dabei lenkten sie die Opfer ab, bevor sie zugriffen. In Lübtheen hatte eine Frau gerade Bargeld von einem Geldautomaten abgehoben, als sich ihr ein unbekannter Mann näherte. Mit einer Straßenkarte in der Hand lenkte er die Frau ab und näherte sich ihr dabei. Obwohl die Frau die Tatabsicht des Mannes erkannte und deswegen zurückwich, gelang es dem Täter unbemerkt, das Portmonee aus ihrer Jackentasche zu stehlen. Sie bemerkte den Verlust erst später. Ähnlich ist es einer Rentnerin am Montagnachmittag in Ludwigslust ergangen. Zwei Männer hatten sie vor einem Discounter angesprochen. Dabei handelte es sich um ein reines Ablenkungsmanöver, denn die beiden Täter hatten es auf das Portmonee der Frau abgesehen, das in einer Einkaufstasche lag. Gerade als die Täter in Richtung Geldbörse griffen, schritt eine unbeteiligte Zeugin ein und sprach das Opfer warnend an. Die Täter fühlten sich daraufhin enttarnt und flüchteten ohne Portmonee. Die Polizei prüft nun, ob beide Vorfälle im Zusammenhang stehen könnten. In diesem Zusammenhang ist nicht auszuschließen, dass die Trickdiebe weiterhin mit dieser Masche unterwegs sind. Insbesondere appelliert die Polizei, Geldbörsen nicht offen und sichtbar, sondern sicher in geschlossenen Taschen oder in den Innentaschen der Oberbekleidung zu tragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: