Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Drei Glätteunfälle in der Nacht

Ludwigslust- Parchim (ots) - Drei Glätteunfälle sind der Polizei in der Nacht und am frühen Dienstagmorgen auf den Straßen des Landkreises Ludwigslust- Parchim gemeldet worden. Verletzt wurde dabei niemand. In Lübz stieß am frühen Morgen ein PKW mit einem Streufahrzeug des Winterdienstes zusammen. Nach ersten Erkenntnissen war der PKW beim Überholen des Streuwagens seitlich mit diesem zusammengestoßen. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden. In Hagenow kam auf glatter Straße am frühen Morgen ein Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der PKW wurde dabei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Bereits gegen Mitternacht rutschte ein PKW auf der BAB 24 von der Fahrbahn und geriet in den angrenzenden Graben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: