Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei zog nach Hinweisen betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr- Atemalkoholtest beim sechsten Versuch geglückt

Pampow (ots) - Auf der B 321 in Pampow hat die Polizei am späten Donnerstagabend eine 40-jährige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die einen Atemalkoholwert von 1,52 Promille aufwies. Zwei besorgte Zeugen, die die Polizei aus ihrem Auto heraus anriefen, sprachen später von einer auffälligen Schlangenlinienfahrt der Frau. So soll sie mit ihrem PKW mehrfach die Mittel- als auch die rechte Seitenlinie überfahren haben. Diese Ausfallerscheinungen bekamen auch die Polizisten zu spüren. Erst beim sechsten Versuch gelang der Frau ein ordnungsgemäßer Atemalkoholtest. Die Polizei nahm daraufhin eine Anzeige gegen die Fahrerin wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. Darüber hinaus wurde ihr Führerschein beschlagnahmt und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: