Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall auf der BAB 24

Parchim/ Stolpe (ots) - Ein betrunkener Autofahrer ist am Mittwochmorgen auf der BAB 24 zwischen Suckow und Parchim mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in einen angrenzenden Graben gefahren. Der Mann blieb unverletzt. Andere Autofahrer riefen die Polizei und teilten den Unfall mit. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der 52-jährige Unfallverursacher zu Fuß über ein Feld, er konnte nach wenigen Hundert Metern von den Beamten gestellt werden. Der Grund für seine kurze Flucht offenbarte sich wenig später, als die Beamten bei ihm einen Atemalkoholwert von 2.07 Promille feststellten. Außerdem war ihm der Führerschein bereits gerichtlich entzogen worden. Im Auto des aus Berlin stammenden Mannes fanden die Polizisten eine fast ausgetrunkene Flasche Schnaps. Gegen den 52-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafrechtlich ermittelt. Eine Blutprobe bei ihm wurde bereits veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: