Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Mutmaßlicher Betrüger gab sich am Telefon als Bankmitarbeiter aus

Ludwigslust (ots) - Ein mutmaßlicher Telefonbetrüger hat sich am Donnerstagnachmittag in Ludwigslust als Bankmitarbeiter ausgegeben und forderte von einer ahnungslosen Rentnerin die Überweisung von mehreren Tausend Euro Bargeld. Andernfalls wolle er ein Inkasso- Unternehmen zur Eintreibung des Geldes einschalten. Anschließend brach die betroffene Frau das Gespräch ab und informierte die Polizei. Die Kriminalpolizei prüft derzeit diesen Vorfall, es ist zu vermuten, dass die Rentnerin von dem Trickbetrüger geprellt werden sollte. Die Polizei schließt nicht aus, dass der oder die Betrüger weiterhin mit dieser Masche in der Region unterwegs sind und unbescholtene Bürger am Telefon bedrängen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: