Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: LKW fuhr gegen Fassade- Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Lübz (ots) - In Lübz hat sich der Fahrer eines LKW nach einer Karambolage mit einer Gebäudefassade unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Vorfall ereignete sich am späten Montagvormittag gegen 11:50 Uhr auf dem Gelände eines Baumarktes in der Straße "An der Brücke". Nach bisherigen Erkenntnissen stieß der Anhänger des LKW beim Zurücksetzen des Fahrzeuges gegen eine Fassade des Baumarktes. Dabei soll ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von ca. 30 TEUR entstanden sein. Der LKW- Fahrer soll sich den Schaden kurz angesehen haben, ist dann aber ohne den Unfall zu melden davongefahren. Die Polizei in Plau (Tel. 038735/ 8370), die jetzt strafrechtlich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt, sucht Zeugen des Vorfalls.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: