Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Radlader brannte

Parchim (ots) - In Marnitz ist am Mittwochnachmittag ein Radlader auf dem Hof eines Landwirtschaftsbetriebes in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Führerhaus über und verursachte einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro, verletzt wurde niemand. Der Fahrer hatte noch vergeblich versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Als Ursache des Feuers wird ein technischer Defekt an der Hydraulikanlage des Arbeitsfahrzeuges vermutet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: