Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Fußgänger auf "Zebrastreifen" angefahren und schwerverletzt (Erstmeldung)

Neustadt-Glewe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Neustadt-Glewe wurde ein Mann schwerverletzt. Gegen 08:00 Uhr nutzte der Fußgänger zum Überqueren der Straße den vorgegebenen Fußgängerüberweg und wurde dabei aus noch ungeklärter Ursache von einem Auto erfasst, schwerverletzt und sofort zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache und hat hierzu einen technischen Gutachter hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Stephanie Naedler
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: