Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Wildernder Hunde rissen Schafe

Dömitz (ots) - Zwei wildernde Hunde haben in der Nacht zum Sonntag auf einer Weide bei Malk- Göhren 10 Schafe totgebissen. 10 weitere Tiere wurden durch Hundebisse so schwer verletzt, dass sie später eingeschläfert werden mussten. Polizeibeamte, Gemeindemitarbeiter sowie die Eigentümerin der Schafe konnten die beiden betreffenden Hunde am Sonntagvormittag einfangen. Da der Halter der beiden Hunde bislang noch nicht ermittelt werden konnte, wurden die Tiere zunächst auf einem Grundstück der Gemeinde untergebracht. Die Polizei hat eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Hundehalterverordnung aufgenommen, die jetzt dem zuständigen kommunalen Ordnungsamt zur weiteren Bearbeitung übersandt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: