Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Sportboot vor dem Dänholm auf Grund gelaufen

Stralsund (ots) - Am Freitag, den 09.09.2016 gegen 19:00 Uhr lief vor der Hafeneinfahrt zum Dänholm ein Sportboot auf die Mole auf. Das 13m lange Schiff nahm Wasser und lag mit Schlagseite am Molenkopf. Durch die Beschädigung des Bootes traten ölhaltige umweltgefährdende Stoffe aus. Zur Bekämpfung wurden durch die Feuerwehr Stralsund Ölschlängel um das Schiff herum ausgelegt. Ursächlich für den Unfall war nach Angaben des 75-jährigen Schiffsführers Blendung durch die tief stehende Sonne. Eine Bergung des Schiffes erfolgte bis zum Sonntag nicht. Die Wasserschutzpolizei Stralsund fertigte eine Sportbootunfallanzeige sowie eine Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle Robert Stahlberg
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: