Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Gewässerverunreinigung im Industriehafen Lubmin

Wolgast (ots) - Am 12.07.16, gegen 12:45 Uhr, ereignete sich im Industriehafen Lubmin eine größere Gewässerverunreinigung. Erste Ermittlungen der Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast ergaben, dass ca. 100 l Dieselkraftstoff (MDO), vermutlich aufgrund eines Bedienfehlers beim Bebunkern eines Seeschleppers, in das Hafenbecken gelangten. Die Betriebsfeuerwehr Lubmin versuchte mittels sog. Ölschlengel die Ausbreitung der Gewässerverunreinigung weitestgehend einzudämmen. Dazu musste der Hafen wasserseitig für mehrere Stunden gesperrt werden. Gegen 18:25 Uhr konnte die Sperrung, nach Beseitigung der Verschmutzungen durch die Betriebsfeuerwehr Lubmin, wieder aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast
Telefon: 03836/23720
Fax: 03836/237219
E-Mail: wspi-wolgast@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: