FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Sportboot in Seenot

Wolgast (ots) - Am 20.03.2016 gegen 09:15 Uhr erhielt die WSPI Wolgast, von der Rettungsleitstelle des LK Vorpommern-Greifswald, die Mitteilung über ein in Seenot befindliches Sportmotorboot. Dieses befand sich auf der Reise von Karnin nach Stettin über das "Kleine Haff". Nach dem passieren der Tonne H6 kam es in Bereich des polnischen Hoheitsgewässers zur plötzlichen Wetteränderung. Hierbei nahm das Boot Wasser über und drohte, lt. Skipper, zu kentern. MRCC Bremen und die DGzRS in Ueckermünde wurden durch die Leitstelle benachrichtigt. Zum Einsatz kam das SRB "Doonkart". Dieses begleitete das Boot, eine SAGA 27, in den Hafen Ueckermünde. Boot und Besatzung erlitten keinen Schaden. Ursächlich für den Hilferuf war vermutlich die Angst der Besatzung auf Grund der Unerfahrenheit mit dem Boot. Erste Überführungsfahrt und mangelhafte Reisevorbereitung. WSPI-Wolgast

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast
Telefon: 03836/23720
Fax: 03836/237219
E-Mail: wspi-wolgast@lwspa-mv.de

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: