Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Verdacht Fälschung eines litauischen Führerscheins

Waldeck (ots) - Am 05.03.2016 um 00:50 Uhr wurde im Fährhafen Mukran durch zwei Beamte der Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz ein polnischer Transporter mit Anhänger kontrolliert, welcher mit der Fähre um 03:15 Uhr nach Trelleborg reisen wollte. Bei der Überprüfung der Dokumente fiel den Beamten auf, dass der polnische Fahrzeugführer einen litauischen Führerschein besaß. Da augenscheinlich mehrere Sicherheitsmerkmale des Führerscheins fehlten, besteht der Verdacht, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt. Die zuständige Staatsanwältin verhängte eine Sicherheitsleistung wegen Vedachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Der litauische Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz
Telefon: 038392/3080
Fax: 038392/30851
E-Mail: wspi-sassnitz@lwspa-mv.de
Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: