LWSPA M-V: Unfall mit Jetski vor Hiddensee

Stralsund (ots) - Am Samstag gegen 17:50 Uhr kam es an der Westküste Hiddensees vor Neuendorf zu einem schweren Unfall mit einem Jetski. Nachdem eine Person in einem Schleppreifen etwas vom Ufer abgetrieben war, wollte eine 37-jährige Frau diese mit einem Jetski wieder zurück ans Ufer bringen. Hierbei überfuhr der Jetski den Schleppreifen und der Geschädigte erlitt schwere Verletzungen an Schulter und Bein. Zeugen des Unfalls bargen den Verletzten aus dem Wasser und alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Der Verunfallte wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Stralsund geflogen. Der Jetski und der Schleppreifen wurden sichergestellt und gegen die Verursacherin eine Strafanzeige gefertigt. Die durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,04 Promille.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: