Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Warener Bürger meldet Ölteppich auf dem Tiefwarensee

Waldeck (ots) - Am heutigen Vormittag meldete ein besorgter Bürger der Wasserschutzpolizei Waren einen Ölteppich auf dem Tiefwarensee. Die Beamten der Wasserschutzpolizei stellten einen braun und grün gefärbten Film auf der Wasseroberfläche des Sees nahe dem "Hotel am Tiefwarensee" fest. Die Verschmutzung hatte eine Ausdehnung von ca. 1000 m². Das Umweltamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte traf am Tiefwarensee ein und gab Entwarnung. Bei dem braun und grün gefärbten Film handelt es sich nicht um gewässergefährdende Stoffe. Lediglich Algen seien durch die gestrigen Winde ans Ufer des Tiefwarensee getrieben und verursachten diesen unschönen Anblick.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Waren
Telefon: 03991/74730
Fax: 03991 / 7473-226
E-Mail: wspi-waren@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: