Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Einbruchsdiebstahl in Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum ( 18581 Putbus- LK VR)

PHR Bergen (ots) - Am 13.08.2017, gegen 08:00 Uhr,erhielt das Polizeihauptrevier Bergen den Hinweis, dass in das Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum, in 18581 Putbus eingebrochen worden ist. In der vergangenen Nacht drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in das Museum ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Der Stehlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Schadenshöhe der vorhandenen Sachbeschädigungen beträgt ca. 3.000,- Euro. Beamte des Kriminaldauerdienstes Stralsund sicherten Spuren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: