Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verfassungswidrige Symbole in Velgast geschmiert

Velgast (ots) - In Velgast wurden eine Sporthalle und eine Skaterbahn von bisher unbekannten Tätern großflächig besprüht.

Neben einer Vielzahl von anderen Schmierereien (wie, Ultras, FCH, VSV, Penis, 88, ACAB und so weiter) wurden auch verfassungswidrige Kennzeichen (Hakenkreuze und SS-Runen) angebracht. Auf einer Länge von vier Metern brachten die unbekannten Tatverdächtigen den Schriftzug "Ausländer raus" an die Fassade der Sporthalle. Die Skaterbahn wurde mit einem Hakenkreuz und einer SS-Rune besprüht. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 16.06.17, 12:00 Uhr und dem heutigen Morgen 07:00 Uhr. Der Sachschaden wurde auf etwa 2000 EUR geschätzt. Eine Beseitigung der Schmiererei wurde veranlasst.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: