Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Mehrere Einbruchsdiebstähle in Grapzow (LK MSE)

Neubrandenburg (ots) - In den frühen Morgenstunden des 23.09.2016 wurden der Polizei insgesamt fünf Einbruchsdiebstähle in 17089 Grapzow gemeldet.

Die unbekannten Täter verschafften sich in der Nacht vom 22.09.2016 zum 23.09.2016 Zugang zu zwei landwirtschaftlichen Betrieben, den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr, einem Werkstatt- und Garagenbereich eines Grapzower Einwohners sowie zwei Container, die sich auf dem Sportplatzgelände befinden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden in den landwirtschaftlichen Betrieben unter anderem Pflanzenschutzmittel entwendet. Die Mengen und Schadenshöhen werden geprüft. Durch die Geschädigten erfolgt im weiteren Verlauf eine genaue Auflistung der entwendeten Gegenstände.

Bereits in der Vergangenheit ereigneten sich mehrere Einbruchsdiebstähle insbesondere in diversen landwirtschaftlichen Betrieben entlang der BAB 20. Aufgrund dessen wurde im August eine Arbeitstagung von Polizei und dem Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt, in der die aktuelle Lage im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Betrieben besprochen wurde. Die Maßnahmen der Polizei sind seit mehreren Wochen intensiviert und verstärkt Kräfte im Einsatz.

Bei den Tätern handelt es sich nach derzeitigen Erkenntnissen um eine osteuropäische Tätergruppe.

Die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls im besonders schweren Fall übernommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

In den kommenden Wochen plant die Polizei eine Informationsveranstaltung für interessierte Landwirte. Hierbei werden Tipps zur Prävention von Einbruchsdiebstählen vermittelt. Weitere Informationen zur Veranstaltung werden nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: