Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schriftzug an Karlshagener Gedenkstätte

Neubrandenburg (ots) - Am frühen Morgen des 09.08.2016 stellten Polizeibeamte an der Mahn- und Gedenkstätte Karlshagen in Trassenheide eine großflächige Graffiti-Schmiererei (2,5 x 5 m) fest. Die Betonwand wurde mit silberner, schwarzer und blauer Farbe mit der Buchstabenkombination "EK" besprüht. Der Schaden wird auf 1.000 EUR geschätzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Wer Hinweise zum vorliegenden Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Katrin Kleedehn
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: