Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der BAB 20 zwischen Neubrandenburg-Ost und Neubrandenburg-Nord (LK MSE)

BAB 20 (LK MSE) (ots) - Am 01. August 2016 gegen 15:45 Uhr wurde die Polizei über einen Unfall mit einer verletzten Person auf der BAB 20 zwischen den Anschlussstellen Neubrandenburg-Ost und Neubrandenburg-Nord in Fahrtrichtung Lübeck informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 37-jähriger PKW-Fahrer aus dem Raum Berlin nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die dortige Schutzplanke. Der PKW-Fahrer war zum Zeitpunkt des Unfalls auf regennasser Fahrbahn unterwegs. Vorsorglich wurden ein Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen zum Einsatz gebracht. Die ursprünglich gemeldeten Verletzungen wurden vor Ort nicht bestätigt. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Lübeck musste für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden. Der PKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 14.000,- Euro.

Polizeiführer vom Dienst/ Einsatzleitstelle/ Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: