Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Hakenkreuze an Fahrzeuge eines Autohauses in Stralsund festgestellt

Neubrandenburg (ots) - Am Sonntagmittag, dem 31.07.2016, stellte die Polizei in Stralsund an einem Autohaus in der Werftstraße zwei Gebrauchtwagen fest, an denen unbekannte Täter jeweils ein Hakenkreuz auf die Motorhauben ritzten. Ein dritter PKW wurde ebenfalls mit Kratzern beschädigt. Der Tatzeitraum sowie der genaue Sachschaden konnten gegenwärtig noch nicht ermittelt werden.

Der plolizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung sowie der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. Wer Hinweise zum vorliegenden Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: