Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Flüchtender Ladendieb gestellt - Haftbefehl gegen den TV lag bereits vor(17034 Neubrandenburg - Verbrauchermarkt "Nahkauf")

PHR Neubrandenburg (ots) - Am heutigen Tag gegen 07:30 Uhr steckte ein 27-jähriger Mann Waren in einem Wert von 23,06 Euro in seinen Rucksack ohne zu bezahlen. Nach Aufforderung der Verkäuferin flüchtete der Mann aus dem Laden. Trotz großer Gegenwehr des Flüchtenden konnte er durch einen Angestellten des Marktes festgehalten und der Polizei übergeben werden. Gegen den Mann, der in 17154 Neukalen wohnhaft ist, lag bereits ein Haftbefehl vor. Nach Beendigung der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde er in die Justizvollzugsanstalt Neubrandenburg überstellt.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: