Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen bei Samtens-Rügen, Lks. VR

Samtens/Rügen (ots) - Am 29.07.2016 gegen 13.15 Uhr befuhr ein 32-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seinem Honda Civic die L29 von Garz kommend in Richtung Samtens.

Ca. 100 Meter hinter dem Ortsausgangsschild, beim Durchfahren einer Rechtskurve kam der Honda auf Grund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Straßenbaum.

Bei dem Unfall wurde der Fahrzeugführer und dass im Pkw befindliche 13-jährige Kind leicht verletzt. Beide erlitten ein Halswirbelschleudertrauma und wurden in die Krankenhäuser nach Stralsund und Bergen verbracht.

Es entstand ein Schaden von ca. 4500,-EUR. Die L 29 / L 30 wurden für ca. 90 Minuten zwecks Bergung voll gesperrt .

Polizeiführer vom Dienst PHK Andreas Scholz

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: