Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen auf der B 198 (LK MSE)

Röbel (ots) - Am 29.07.2016 gegen 12:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 198 zwischen Dambeck und Leizen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein auf der B 198 in Richtung Leizen fahrender PKW-Fahrer bremste sein Fahrzeug, um links in einer Feldeinfahrt zu wenden. Die beiden hinter ihm fahrenden PKW, ein PKW Ford eines 52-Jährigen sowie ein PKW VW eines 63-Jährigen, bremsten ebenfalls und hielten an. Ein nachfolgender 43-jähriger Fahrer eines PKW VW erkannte die Situation zu spät und fuhr auf die beiden stehenden PKW auf. Dabei schob er mit seinem PKW die bereits stehenden Fahrzeuge zusammen. Die Beifahrerinnen (42, 52 und 59 Jahre) der drei beteiligten PKW wurden durch den Unfall leicht verletzt und zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.700 Euro.

Im Auftrag Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: