Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verdacht des versuchten Einbruchsdiebstahls in ein Wahlkreisbüro in Anklam

Neubrandenburg (ots) - Im Tatzeitraum vom 23.07.2016, 15:00 Uhr, bis zum 25.07.2016, 07:15 Uhr, versuchten der oder die unbekannten Täter in das Wahlkreisbüro der Partei "DIE LINKE" in 17389 Anklam einzudringen. Das Büro hat zwei große Schaufensterscheiben, welche mit elektrischen Rollläden versehen sind. Durch die Täter wurde das Bedienschloss der Rollläden beschädigt, sie gelangten jedoch nicht in das Objekt.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: