Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden (BAB 20- Anschlussstellen Grimmen)

AVPR Grimmen (ots) - Am 21.07.2016 kam es gegen 19:20 Uhr auf der BAB 20 zwischen den Anschlussstellen Grimmen West und Grimmen Ost, Richtungsfahrbahn Stettin, zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca.65.000 Euro. Ein weiterer PKW wurde durch Trümmerteile beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 55-jährige Leipziger mit dem PKW VW Tuareg einen vor ihm fahrenden LKW überholen und achtete nicht auf den nachfolgenden auf dem linken Fahrstreifen fahrenden PKW Ford. Es kam zum Zusammenstoß.In der Folge wurde der VW in die Mittelschutzplanke gedrückt, drehte sich und kam nach ca. 100 Metern zum Stillstand. Der 24-jährige Fahrer des Ford blieb unverletzt, der 55-Jährige wurde leicht verletzt. Die BAB 20 war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 22:34 Uhr voll gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: