Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Radfahrerin in Neubrandenburg in der Morgenlandstraße

Neubrandenburg (ots) - Am 08.07.2016 gegen 14:20 Uhr kam es in Neubrandenburg in der Morgenlandstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 12-jährige Radfahrerin befuhr die Morgenlandstraße aus Richtung Robert-Bluhm-Straße kommend in Richtung der Bahnübergänge. Hierzu fuhr sie auf dem linken Radweg. Zur gleichen Zeit beabsichtigte die 30-jährige Fahrerin eines PKW VW Passat vom Gelände der Stella-Schule in der Morgenlandstraße zu fahren. Dabei beachtete sie die 12-jährige Radfahrerin nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurde das 12-jährige Mädchen so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,-EUR.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: